Gastronomie: Kundenbindungs-Idee für die fünfte Jahreszeit

Wie Sie mit Ihrem Kundenbindungsprogramm bonVito zusätzlich von der Karnevalszeit profitieren

Bald ist es wieder so weit und die Jecken feiern die fünfte Jahreszeit. Nutzen Sie die Zeit und machen Sie mit interessanten Aktionen auf sich aufmerksam.

Wie? Wir haben uns hierzu Gedanken gemacht und wollen Ihnen in unserem heutigen Beitrag eine unserer Ideen näher vorstellen. Ziel unserer Marketingaktion ist zum Einen eine stärkere Kundenbindung und gleichzeitig die Registrierung von Kundenkarten, sodass Sie Ihre Kunden besser kennenlernen und zukünftig auf Basis dieser Daten gezieltere Marketingmaßnahmen durchführen können.

weiterlesenGastronomie: Kundenbindungs-Idee für die fünfte Jahreszeit

Südback 2013 – Unsere Impressionen

Letzte Woche fand die Südback 2013 in Stuttgart statt. Nach einem Zuwachs bei der Ausstellungsfläche und der Ausstellerzahl konnte die Messe Stuttgart auch ein Plus an Fachbesuchern vermelden. Mit rund 33 000 Fachbesuchern kamen laut des vorläufigen Abschlussberichts knapp 1.000 Branchenteilnehmer mehr in die vier Ausstellungshallen als bei der Vorgängerveranstaltung im Jahr 2011 (Quelle: Messe Stuttgart).

weiterlesenSüdback 2013 – Unsere Impressionen

30-50% bei Stempelheft-Einlösungen sparen – bonVito jetzt kostenlos testen!

Althergebrachte Papier-Stempelhefte nach dem Motto „Kaufen Sie einen Artikel 10 mal, dann bekommen Sie den 11. umsonst“ sind ein grundsätzlich gutes und bewährtes Instrument zur Kundenbindung. Problematisch ist jedoch die unkontrollierte Vergabe der Papier-Stempelhefte durch das Verkaufspersonal.

weiterlesen30-50% bei Stempelheft-Einlösungen sparen – bonVito jetzt kostenlos testen!

Kundenbindung: Wie aus Kunden Stammkunden werden (II)

Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Kundenbindung? Die wichtigste Voraussetzung ist die Zufriedenheit des Kunden – denn nur zufriedene Kunden kommen wieder. Um diese zu erreichen stehen sicherlich gute Produkte und guter Service an oberster Stelle.

weiterlesenKundenbindung: Wie aus Kunden Stammkunden werden (II)