bonVito-Referenzkunde Drei Schwaben Küche

Gastronomie: Kundenbindung in der „Drei Schwaben Küche“ in Augsburg

bonVito-Referenzkunde Drei Schwaben Küche

Gäste-Vorteilskarte für kreative Marketingaktionen und Kundenbindung

Heute stellen wir Ihnen unseren Kunden „Drei Schwaben Küche“ mit den Filialen „Gasthof zum Ochsen“ und der Hähnchenbraterei „Haunstetter Hof“ vor, die letztes Jahr mit ihrem Team den bayrischen Gastronomiepreis nach Augsburg geholt haben. Neben der prämierten schwäbisch/bayrischen Küche setzen die Augsburger zudem auf kreative Marketing- und Kundenbindungsaktionen für ihre Gäste.

Seit Mitte letzten Jahres nutzt der „Gasthof zum Ochsen“ und der „Haunstetter Hof“ bonVito, um Marketingaktionen besser steuern und auswerten zu können und um gezielt Kundenbindung zu betreiben.

Bei einer aktuellen Kundenbindungs-Kampagne können die treuesten Gäste zum Beispiel ein E-Bike gewinnen. Wer im Aktionszeitraum den Gasthof zum Ochsen und den Haunstetter Hof am häufigsten besucht mit einem Mindestumsatz von jeweils 10 Euro pro Besuch, wird als Gewinner hervorgehen. Die Teilnahme an der Aktion ist nur mit der registrierten bonVito Gäste-Vorteilskarte möglich. Daneben nutzt die Drei Schwaben Küche diese bonVito-Module: das „digitale Stempelheft“ für Hähnchen und Bier, den „Direktrabatt“ mit einer 10%-Sofortrabatt-Aktion für alle Vorteilskarten-Nutzer und die „Geburtstagscoupons“ aus dem CRM-Modul. Zudem werden bonVito-Kundenkarten als Geschenkgutscheine ausgegeben.

„bonVito ist unser Kundenbindungssystem für die Zukunft“

Ilir Seferi, Geschäftsführer der Drei Schwaben Küche: „Mit bonVito schaffe ich ein Kundenbindungssystem für die Zukunft. Nicht nur meine Kunden sind von unserer Kundenkarte begeistert, sondern auch ich als Unternehmer. So habe ich beispielsweise mit meiner Stempelkampagne den durchschnittlichen Bon-Umsatz gesteigert und viele Zusatzverkäufe gemacht, die meine Gäste ohne eine entsprechende Kampagne und ohne entsprechenden Anreiz nicht getätigt hätten. Momentan vergebe ich im Haunstetter Hof einen Stempel für fünf Euro Umsatz. Hat ein Gast einen Bon von 7 oder 8 Euro, so werden häufig Zusatzkäufe getätigt, um den nächsten Stempel zu erreichen. Bei zehn Stempeln dürfen sich meine Gäste über ein kostenloses halbes Hähnchen freuen.“ Herr Seferi betont zudem, dass es wichtig ist, sich zunächst mit dem Thema Kundenbindung an sich zu beschäftigen und das allgemeine Konzept dahinter zu verstehen und zu leben. „bonVito muss von allen Mitarbeitern verstanden werden“, so Herr Seferi.

 Um die Gäste-Vorteilskarte zu vermarkten hat Herr Seferi seine Marketing-Aktionen regelmäßig auf der Facebook-Seite der Drei Schwaben Küche bekannt gegeben, ein Fotoshooting organisiert und eine große Gäste-Vorteilskarte aus Styropor anfertigen lassen. Zudem gab es einen Beitrag im Augsburger TV:

Wir wünschen der „Drei Schwaben Küche“ weiterhin viel Erfolg mit unserem Kundenbindungsinstrument und viele zufriedene Gäste!

Hier können Sie den Flyer zur Erfolgsgeschichte der DreiSchwabenKüche downloaden.

Facebook-Seite der „Drei Schwaben Küche“ |  Website der „Drei Schwaben Küche“

Genutzte Module:

bonVito Kundenkarten-Modul bonVito-Modul Digitales Stempelheft bonVito-Modul e-pay bonVIto-Modul CRM bonVIto-Modul Direktrabatte


Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.