Die „gute alte“ SMS als direkter Weg zu Ihren Kunden!

Aktuell spricht die ganze Welt von Social Media, Facebook-Kampagnen, Tweets & Co. Dabei werden Kommunikationskanäle vergessen, die sich längst bewährt haben – so wie die SMS! Klaus Niester berichtete hierzu im November vergangenen Jahres im Disco-Magazin über eine interessante Kampagne der Diskothek „Wildwechsel“, die wir an dieser Stelle aus gegebener Relevanz kurz vorstellen möchten.

sms-kampagne bonVito
Beispiel einer SMS-Kampagne mit bonVito – mit entsprechenden Platzhaltern können Sie die SMS sogar personalisieren!

Anfang September letzten Jahres entschied sich „Wildwechsel“ dazu, den eigenen Kundenverteiler aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen zu aktualisieren und verschickte hierfür SMS, auf die Kunden mit einem simplen „Ja“  reagieren sollten. Für jedes positives Feedback gab es dann eine Belohnungs-SMS, mit der ein gewisser Freiverzehr-Betrag geschenkt wurde. Nun das Erstaunliche: Die zweistufige SMS-Versendung an ca. 14.400 Handynummern brachte eine Response-Quote von 27,7%, eine deutlich höhere Zahl als die gesammelten Likes auf der Facebook-Seite. Die SMS-Kampagne kostete dabei gerade einmal 300 Euro – 7,5 Cent für jeden aktiven Fan. Dabei muss der Einwand, Facebook sei aber kostenlos, realistisch betrachtet werden. Zwar ist eine Profilanlage zunächst ohne Kosten, jedoch kostet das Befüllen mit Inhalten, das Reagieren auf Fans und die ständige Aktualisierung viel Zeit. Zudem muss auch eine Facebook-Kampagne beworben werden, was in Summe dann deutlich teurer ist als eine SMS-Kampagne.

„Wenn alle das Gleiche tun, macht es Sinn, nach anderen Wegen Ausschau zu halten“, so das Fazit. Kein anderer Kommunikationsweg ist so direkt, hochaktuell, präzise, steuerbar, individuell und interaktiv wie die der SMS. In der Vergleichsstudie der Diskothek funktionierte die SMS-Kampagne sogar deutlich besser als die Facebook-Fanpage! Gerade „für die Gastro-Branche eröffnet die SMS so als Werbemedium ungeahnte Möglichkeiten, einen persönlicheren und intensiveren Kontakt mit der Zielgruppe aufzubauen als jedes andere Medium.“ (Quelle Disco Magazin, Heft 11/Nov.12)

Ergänzend dazu belegt eine Statistik von TNS Infratest die Effektivität der eigentlich längst überholt geglaubten SMS. So erreicht die SMS Platz 3 der Kommunikationskanäle, die für einen Nutzer bei der Wahl eines Produktes oder einer Dienstleistung am nützlichsten war – nach Telefon- und Internet-Pop-Up Werbung und vor E-Mail-Werbung, MMS & Co.

Auch wir glauben, dass die SMS auch in Zeiten sozialer Netzwerke noch sehr viel Potenzial birgt, Kunden gezielt mit verschiedenen Aktionen zu erreichen – auch Kunden ohne Smartphone. Wie ist Ihre Meinung? Wollen Sie in Zukunft auch gerne eine SMS-Kampagne starten oder haben Sie bereits Erfahrung mit diesem Kanal gemacht?


Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.