Fragen und Antworten: Aktuelle Gesetzgebung zu Registrierkassen [aktualisiert]

GoBD, Anforderungen vom Finanzamt an Kassensysteme

Wir beantworten Ihre Fragen zu den Anforderungen des Finanzamtes an Kassensysteme

Am 29. Dezember trat das „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ in Kraft. Das Gesetz schreibt vor, dass ab dem 1. Januar 2020 jede Registrierkasse mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet werden muss. Für vorher angeschaffte, nicht-umrüstbare Systeme, die aber den Anforderungen des Schreibens des Bundesfinanzministeriums vom 26.11.2010 entsprechen müssen, gibt es eine Übergangsregelung. Sie dürfen noch bis Ende 2022 eingesetzt werden.

weiterlesenFragen und Antworten: Aktuelle Gesetzgebung zu Registrierkassen [aktualisiert]

GoBD-Kassen-Deadline zum 31.12.2016: Jetzt Handeln und Steuerstrafen vermeiden

In knapp drei Wochen, d.h. ab dem 01.01.2017, müssen alle Registrierkassen die GoBD-Kriterien erfüllen, d.h. jedes einzelne verkaufte Produkt muss zehn Jahre lang elektronisch und unveränderbar gespeichert und archiviert werden. Wir fassen in unserem Beitrag zusammen, was Sie jetzt wissen sollten.

weiterlesenGoBD-Kassen-Deadline zum 31.12.2016: Jetzt Handeln und Steuerstrafen vermeiden

11 Anforderungen an Kassensysteme auf Wochen- und Weihnachtsmärkten

Kassensysteme auf Weihnachtsmärkten

Die Weihnachtsmärkte haben vielerorts letzte Woche geöffnet. Besucher treffen sich auf einen heißen Glühwein, Geschenke werden besorgt und die vorweihnachtliche Freude angeregt. Ob Weihnachts- oder Wochenmarkt: Oftmals stellt sich die Frage nach einem geeigneten Kassensystem. Wir haben 11 Anforderungen an Markt-Kassen zusammengefasst, die sich natürlich je Anwendung und Ausrichtung der Handelstätigkeit in ihrer Relevanz unterscheiden:

weiterlesen11 Anforderungen an Kassensysteme auf Wochen- und Weihnachtsmärkten

Fit für die Registrierkassenpflicht auf der „Alles für den Gast Herbst“

vectron registrierkassenpflicht, alles für den gast 2015

„Machen Sie sich fit für die Registrierkassenpflicht“ – Unser Motto zur diesjährigen „Alles für den Gast Herbst“ in Salzburg ist unsere Antwort auf die aktuellen gesetzlichen Vorgaben zu Registrierkassen in Österreich. Vom 07. – 11.11.2015 präsentieren wir unsere Kassenlösungen, die natürlich zu 100% gesetzeskonform und auch garantiert mit dem ab dem 01.01.2017 vorgeschriebenen Sicherungsverfahren nachrüstbar sind. Besuchen Sie uns in Halle 10, Stand 317 oder auch unsere Kassen-Zweitmarke Duratec in Halle 10, Stand 619 und lassen Sie sich individuell zu den neuen Kassenanforderungen beraten.

Neben unseren aktuellen Kassenmodellen können Sie auf folgende Themen gespannt sein:

weiterlesenFit für die Registrierkassenpflicht auf der „Alles für den Gast Herbst“

Registrierkassenpflicht und technische Sicherheitseinrichtung in Österreich

Registrierkassenpflicht und digitale Signatur in Österreich

Einführung der Registrierkassenpflicht ab 2016 und des digitalen Signatur-Verfahrens ab 2017

Am 7. Juli 2015 hat der österreichische Nationalrat das Steuerreformgesetz 2015/2016 beschlossen, mit dem wiederum 20 andere Gesetze geändert werden. Zur Gegenfinanzierung der Steuerentlastungen beinhaltet es unter anderem Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung. Eine dieser Maßnahmen ist eine Registrierkassenpflicht für alle Unternehmen, die Umsätze mit Barverkäufen erzielen. Auch Kartenumsätze und andere Zahlungsformen werden als Barumsätze gewertet – gemeint hat der Gesetzgeber offenbar alle Geschäfte, die sofort und nicht auf Ziel bezahlt werden. Eine Ausnahme besteht für Betriebe, die weniger als 15.000 Euro pro Jahr umsetzen oder deren Bargeschäfte weniger als 7.500 Euro pro Jahr ausmachen. Es besteht eine Verpflichtung zur Belegausgabe. Auf den Beleg ist ein QR-Code mit Signaturdaten zu drucken.

weiterlesenRegistrierkassenpflicht und technische Sicherheitseinrichtung in Österreich

Anforderungen der Finanzbehörden an Kassensysteme [Deutschland]

INSIKA Vectron Registrierkassen

Aktueller Stand zum INSIKA-Verfahren für Registrierkassen

Letzte Woche am 25.06.15 tagte die Finanzministerkonferenz von Bund und Ländern um eine gemeinsame Strategie zum Thema Steuerbetrug an Kassen zu beschließen. Es wurde beschlossen, dass Registrierkassen zukünftig mit einer technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet werden müssen, sodass Steuerhinterziehung und Sozialbetrug nicht mehr möglich sind. An der Umrüstungspflicht, d.h. dem Fiskaljournal-Zwang gemäß BMF-Schreiben vom 26.11.2010 zur „Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften“ ändert sich dadurch nichts.

weiterlesenAnforderungen der Finanzbehörden an Kassensysteme [Deutschland]