Fiskalisierung 2020? Digitale Transformation? Verpassen Sie nicht den Anschluss!

Die Zukunft ist digital? Nein die Gegenwart ist es bereits! Sie als Betreiber eines Restaurants, Cafés oder Bäckerei werden mit Themen wie Fiskalisierung 2020 und der digitalen Transformation Ihres Betriebs konfrontiert. Viele von Ihnen sind sich unsicher was diese Buzzwords wirklich für Ihren Betriebsalltag bedeuten, welchen Einfluss sie haben und wo es zu handeln gilt.

Wir bieten Ihnen unser Digitalpaket als rundum Sorglospaket an, mit dem Sie sich ganz einfach und finanzamtkonform für die Zukunft absichern können. Bis Ende des Jahres können Sie bereits ab 49 € pro Monat mit unseren Kassen plus dem dazugehörigen gratis Digitalpaket voll durchstarten!

weiterlesenFiskalisierung 2020? Digitale Transformation? Verpassen Sie nicht den Anschluss!

Referenzbericht Müller & Egerer: Die neue Mehrwegbecher-Kampagne wird durch das Loyalty-System von bonvito unterstützt

Über Müller & Egerer

Seit 70 Jahren produziert die Handwerksbäckerei Müller & Egerer Brot- und Backwaren in Rastede. Der Erfolg spricht für sich. So wurde 1994 ein komplett neuer Bäckereibetrieb gebaut. In 2015 kamen weitere 1.800 Quadratmeter Betriebsfläche hinzu. Heute wird in Rastede auf einer Betriebsfläche von rund 4.000 Quadratmetern gearbeitet. Mittlerweile werden über 50 Filialen von Müller & Egerer mit Qualitätsprodukten versorgt.

weiterlesenReferenzbericht Müller & Egerer: Die neue Mehrwegbecher-Kampagne wird durch das Loyalty-System von bonvito unterstützt

Kostenlose Vortragsreihe: „Sichere Kasse sei Dank: Wie Sie böse Finanzamtsschätzungen vermeiden.“

Durch die Zusammenarbeit der Vectron Systems AG, Münster, mit der deimel Steuerberatungsgesellschaft aus Lippstadt ist die Vortragsreihe „Sichere Kasse sei Dank: Wie Sie böse Finanzamtsschätzungen vermeiden“ entstanden. Diese umfasst Vorträge im Rahmen von Messen, Webinaren für Vectron-Fachhändler sowie auch Vorträge für Kunden.

Referent ist jeweils Steuerberater Bernd Levenig, der sich im Hause deimel schwerpunktmäßig mit der Beratung von Mandaten aus dem Bereich Gastronomie und Hotellerie beschäftigt. Die nächste Vortragsveranstaltung findet bereits im August statt. Erfahren Sie mehr dazu in diesem Beitrag!

weiterlesenKostenlose Vortragsreihe: „Sichere Kasse sei Dank: Wie Sie böse Finanzamtsschätzungen vermeiden.“

Gemeinsame Sache in Münster: Vectron Kassenlösungen im Freilichtmuseum Mühlenhof

Der Mühlenhof ist ein besonderes Freilichtmuseum, das auf ganz eigene Weise etwas von der Kultur und Geschichte des Münsterlandes vermittelt.

Seit einigen Monaten hat die Vectron Systems AG ebenfalls die Ehre ein Teil dieses tollen Projektes zu sein. Der Mühlenhof setzt Vectron Kassenlösungen ein um die alltäglichen Prozesse im Museum zu vereinfachen und zu digitalisieren. Erfahren Sie mehr!

weiterlesenGemeinsame Sache in Münster: Vectron Kassenlösungen im Freilichtmuseum Mühlenhof

Machen Sie Ihren Betrieb fit für die WM: Kassensystem, mobiles Kassieren und Kundenbindung

Die Fußball-WM steht vor der Tür und damit eine Zeit des Hochbetriebs für die Gastronomie. Eine gute Gelegenheit die Prozesse in Ihrem Betrieb effizienter und digitaler zu gestalten, um Herausforderungen wie Public Viewings optimal zu meistern.

weiterlesenMachen Sie Ihren Betrieb fit für die WM: Kassensystem, mobiles Kassieren und Kundenbindung

Keine Steuerschätzungen mehr nur auf Basis formeller Mängel? – Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 23. Februar 2018

Im Blog-Beitrag „Wenn der Prüfer ungerechtfertigt mit Schätzung droht“ vom 6. März 2018 heißt es im Absatz „Drohung mit Schätzung? Wir empfehlen“: „… es ist kein Fall bekannt, in dem es die Finanzverwaltung auch nur auf einen Finanzgerichtsprozess hätte ankommen lassen“. Das stimmte nicht ganz:

Das Finanzgericht (FG) Münster hat im Urteil vom 29. März 2017 (Aktenzeichen: 7 K 3675/13 E,G,U) eine Schätzungsbefugnis bestätigt, die sich im Kern ausschließlich auf formelle Mängel stützt. Das Gericht hat Beweisanträge abgelehnt, die sich mit den Inhalten der Kassenführung befassen und nicht mit den formellen Aspekten. Außerdem hat es die Tatsache, dass mangels anerkannter Sicherheitsstandards kein Nachweis über einen Manipulationsschutz möglich ist, so umgedeutet, dass grundsätzlich jedes Kassensystem manipuliert werden könne und dieses dann zum Nachteil des Steuerpflichtigen ausgelegt.

weiterlesenKeine Steuerschätzungen mehr nur auf Basis formeller Mängel? – Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 23. Februar 2018